U11: Vierter Platz im Herbst!

Umstieg vom Kleinfeld aufs große Feld erfolgreich bestanden! Mit neuen Regeln auf größerer Fläche ist es für die Jungs in diesem Alter ein erster Ansporn, sich mit Taktik und Positionen im Fußball vertraut zu machen.

U11_Unger_Platzer_600px_100dpi.jpg

Wir haben in diesem Sommer mit unserer Mannschaft viel gearbeitet, um sich auf die neuen Spielbedingungen, auf das größere Spielfeld und die neuen Regeln (ab dieser Altersklasse wird auch mit Abseits und Rückpass-Regel Fußball gespielt) besser einstellen zu können. Die Einhaltung von taktischen Vorgaben und die Organisation des Spiels mit Positionen ist eine völlig neue Situation, mit der sich unsere Jungs und Mädls erst anfreunden mussten, was sie aber alle tadellos angenommen haben. Das wichtigste Element im Training und bei den Spielen ist nach wie vor die Freude am Fußball selbst, und so können wir auf eine erfolgreiche Spielbilanz in diesem Herbst zurückblicken: 4 Siege (der höchste mit 8:0!), ein Unentschieden und zwei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 18:16 ergaben in der Endabrechnung Platz 4 in der Tabelle. Im Frühjahr werden wir an der Oberen Play-Off teilnehmen.

Besonderer Dank gilt dem scheidenden Co-Trainer Martin Hiebl, der aus beruflichen Gründen nicht mehr weitermachen kann und durch Gerfried PRANTL mir zur Seite stehen wird.

Herzlichen Dank an alle Spieler für ihren Einsatz und ihr Engagement, allen Eltern und Angehörigen wünschen wir vom FC Lankowitz eine erholsame Winterpause und schon jetzt frohe Weihnachten und alles Gute für 2015!

Markus UNGER, Trainer U11
 

Die U11 im Frühjahr 2015

Bericht: Trainer Markus Unger

Eine durchaus durchwachsene Saison der U11 ist zu Ende. Da wir ja in der vorigen Herbstsaison den hervorragenden 4. Platz erreicht haben, durften wir nun im Frühjahr im oberen Playoff spielen. Das wiederum bedeutet, dass die besten vier unserer Liga mit den besten vier einer anderen Liga vermischt werden. Also alles starke Gegner! In der Vorbereitungszeit für die Frühjahrsmeisterschaft konnten wir noch überzeugen und von sechs Vorbereitungsspielen vier gewinnen, ein Unentschieden erreichen und mussten nur einmal eine Niederlage hinnehmen. Wir haben insgesamt 38 Tore erzielt und 9 Gegentore erhalten. Das ist eine SUPERLEISTUNG. So gut lief es dann aber in der Meisterschaft leider nicht mehr. Vier Unentschieden, zwei Siege und zwei Niederlagen bedeuten 10 Punkte und dank des besseren Torverhältnisses Platz 5 in der Schlusstabelle. In der Meisterschaft haben wir dann 14 Tore erzielt und 15 Gegentore erhalten. Somit wurde der von den Trainern angepeilte Platz 4 leider knapp verfehlt. Jedoch dürfen wir nicht unzufrieden sein. Es waren durchaus starke Spiele unserer Jungs dabei, wo man als bessere Mannschaft letztlich mit einem Unentschieden oder gar als Verlierer vom Platz gehen musste. Schade um die nicht belohnten guten Leistungen.

Mit Ende der Saison verabschiedet sich auch der langjährige Jugendtrainer Markus Unger, der diese Mannschaft 7 1/2 Jahre trainiert hat, in eine Fußballpause. Der Abschied war sehr emotional, ist ja auch die Freundschaft zwischen Trainer, Spieler und Spielereltern sehr groß geworden.

Die U11 wird künftig von Jugendtrainer Hannes Höller trainiert.

 

Ein herzliches Danke für die gemeinsamen Jahre, euer Markus!

 

Markus Unger, Puchbach 250, 8591 Maria Lankowitz, mail: mexx.unger@aon.at

U10_Foto_Jugend.jpg